Waarschip 740 Geronimo gewinnt mit Regattasegeln von Rolly Tasker

Startseite/Neuigkeiten/Waarschip 740 Geronimo gewinnt mit Regattasegeln von Rolly Tasker

Waarschip 740 Geronimo gewinnt mit Regattasegeln von Rolly Tasker

Die Waarschip 740 Geronimo gewinnt mit Regattasegel vom Segelmacher Rolly Tasker den ersten Wettfahrtstag der Weser Jade Regatta Yardstick über alles. Informationen über die traditionelle Regatta finden Sie auf http://www.weser-jade-regatta.de

Waarschip 740 Geronimo mit Sven Cornelius am Steuer während der Weser Jade Regatta – ein Erfahrungsbericht der Vorschoterin:

„Als Teilnehmerin der letzten Weser-Jade-Regatta in der Saison 2013 hat Jörg mich gebeten, über meine Erfahrung zu berichten. Er nannte es „Die Unterwasserwelt der Weser“ und hat damit den Nagel auf den Kopf getroffen!

Viele von Euch erinnern sich an eine wirklich nasse Fahrt, die Weser bei NW 6 in Böen mehr raus zu kreuzen. Wir, die Crew der Waarschip 740 Geronimo mit Frank als Pit und mir als Vorschoterin, hörten nur von unserem Kapitän und Steuermann Sven: „Wir fahren da, wo die Wellen am höchsten sind, da ist der meiste Strom.“ Kaum ausgesprochen peitschte die nächste Gischt ins Gesicht und wir freuten uns auf einen entspannten Schmetterlingstörn Richtung Bremerhaven. Diese Überlegung machten wir jedoch ohne den Kapitän, der vor der Wende-Tonne sagte: „Spi klarmachen.“

Also hoch mit der roten Tüte, rauf auf die Welle und mit einem Surf Richtung Ziel. Wir tranken gerade zuvor noch gemütlich einen Tee, da boten wir kurz danach der Crew der SY EMOTION von Helge Berger ein 1A Kinoerlebnis der feinsten Art, als wir unsere GERONIMO zu einem Sonnenschuss überredeten und ich auf der so eben noch sicheren Luvseite des Schiffes plötzlich bis zur Spitze meiner roten Fleecemütze die Unterwasserwelt der Weser kennenlernte. Wie gut dass Frank noch schnell die Niedergangsluke zu zog.

Kaum wieder aufgerichtet, zählte Till Mester von der EMOTION noch die Anzahl unserer Köpfe. Eins, zwei, drei, alle an Bord „wir fahren weiter“. Danach bin ich sofort aufs Vorschiff und machte die Fock klar zum hissen klar, sowie den Spi zum Bergen bereit.

Zugegeben, in der Schleuse war ich noch etwas überwältigt von diesen Ereignissen. Vor allem, weil Thomas Holze von der TROPHYFEE vor der Regatta noch zu mir sagte, wie unangenehm es ist, unter Wasser zu sein. Er machte diese Erfahrung auf dem ISAF-Sicherheitslehrgang in Elsfleth.

Die abendliche Party entschädigte dann für alles: Die Veranstalter schafften das unmögliche und boten an den Hallen des Weser Jacht Club Bremerhaven alles das, was uns in Hooksiel erwartetet hätte: Life Band, die wir mehrfach zum weiterspielen animierten, Grillen, Freibier. Es war eine unglaublich gesellige Feier mit Tanz bis in die späte Nacht.

Darum ist auch das Motto der Weser-Jade-Regatta 2014 „Die ist für jeden was“:

Also auch für uns, obwohl wir unsere Geronimo im letzten Winter in andere Hände abgegeben haben, werden wir unerfahren mit der neuen GERONIMOX an der Weser-Jade Regatta teilnehmen. Wir freuen uns auf neue und alte Teilnehmer und Eure Erfahrungsberichte zum nächsten Mal.“

 

Anbei zwei Bilder der Waarschip 740 ‚Geronimo‘ während der Weser Jade Regatta.

Cornelius Segel, Ihr Segelmacher aus Bremen

 

Waarschip 740 Geronimo

 

Waarschip 740
Juni 7th, 2013|